DRAWING FUNCTIONS

  • Präzises Drucken durch Einstellung aller Druckparameter. Möglichkeit, ein nicht rechteckiges Ansichtsfenster im Arbeitsbereich zu erstellen.
  • Änderung des oberen Menüs, der Menüleisten ( Panels und Tabs), der Symbolleisten, der Befehlsstatusleiste und der Tastaturkürzel
  • Erweiterte Erkennung von Fangpunkten (ESNAP), z.B. für Linien - Mittelpunkt, Endpunkte und Schnittpunkte von Linien.
  • Hilfsgitter, orthogonale Zeichenfunktionen, polares Tracking.
  •  
  • Möglichkeit, ACIS-Solids zu öffnen (ohne die Möglichkeit, sie zu erstellen und vollständig zu bearbeiten).
  • Unterstützung der Formate DWF, DGN und DAE.
  • Export von STL-Dateien.
  •  
  • Möglichkeit der fotorealistischen Visualisierung und des Renderings.
  • Zeichnen im Modus der verdeckten Linie und Schattierung in Echtzeit.
  • Neue Typen von 3D-Objekten (Primitive) - Facettenmodellierer (ODA-Oberflächenmodellierer), zusammen mit grundlegenden Bearbeitungsfunktionen.
  • Möglichkeit zum Hinzufügen von Punktwolken im RCP / RCS-Format.
  • Optionen: Ähnliches auswählen (mit Hinzufügen zur Auswahl und zum Einstellungsfenster), Multiadogy, Mehrzeilen-Editor, Gestrichelte Linie.
  • Erweiterte Funktionen zur Unterstützung von Blöcken, Referenzen und Dimensionen.
  • Eine mehrzeilige Zeichnungsoption.
  • Eine breite Palette von Schraffurmustern. Neue Schraffurdefinition und ein neues Fenster für die Gradientenfüllung.
  • Neue Optionen für Konstruktionslinien.
  • Automatische Feld- und Distanzmessung, Einstellung der Koordinaten.
  • Dem Element zugeordnete Bemaßung: linear und rechtwinklig, die Möglichkeit, eigene Stile zu definieren.
  • Eingabe und Definition von Symbolbibliotheken, Blöcken, einfachen und komplexen Texten (SHX- und TrueType-Schriften).
  • Zusätzlicher mehrzeiliger Texteditor.
  • Neue Funktionen des Texteditors: Spalten, Skalierung, Eingabe von Text entlang des Bogens und der Ränder, Texteinpassung, Drehung, automatische Nummerierung usw.
  • Möglichkeit, die Eigenschaften aller gezeichneten Elemente vollständig zu modifizieren und zu bearbeiten.
  • Möglichkeit, ACIS-Festkörper zu öffnen und vollständig zu bearbeiten (von Spatial Technology Inc. entwickeltes Format). Import und Export von ACIS-Festkörpern im SAT-Format. Nur in ArCADia PLUS.
  • Grundlegende Werkzeuge für die Erstellung von 2D- und 3D-Zeichnungen.
  • Implementierter Lisp-Programmiersprachen-Interpreter.

  • Möglichkeit zum Laden von SDS- und IRX-Overlays.

  • Anzeige von Werkzeugpaletten.
  • Dedizierte Express-Werkzeugleiste.
  • Angedocktes Eigenschaftspanel.
  • Arbeiten an Layern.
  • Projektmanagement-Explorer.
  • Das Programmfenster ist in Tabs unterteilt, in denen die Zeichnungen nacheinander angezeigt werden.

FORTGESCHRITTENE ZEICHENWERKZEUGE

ZEICHENWERKZEUG

 

Ein erweitertes CAD-Zeichenprogramm

Copyright © 2019 ArCADiasoft