Copyright © 2019 ArCADiasoft

Allgemeine Datenschutz-Verordnung

 

Personenbezogene Daten

 

Auf der Grundlage der Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten, zum freien Datenverkehr und zur Aufhebung der Richtlinie 95/46 / EG (Datenschutz-Grundverordnung), Dz.U.UE.L.2016.119.1 - im Folgenden: GDPR, möchten wir Sie darüber informieren, dass:

  1. Die Verwalter Ihrer persönlichen Daten sind:

    1. INTERsoft sp. z.o.o. eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung mit Sitz in Łódź ul. Sienkiewicza 85/87, 90-057 Łódź, KRS: 0000126422, NIP: 7251786591, REGON: 472347809 und

    2. ArCADiasoft Chudzik sp.j. mit Sitz in Łódź, ul. Sienkiewicza 85/87, 90-057 Łódź, KRS: 0000316955, NIP: 7251676810, REGON: 471726120 als Mitverwalter (nachstehend ADO genannt)

  2. Die Rechte, die Ihnen nach dem Gesetz zustehen, können über eine gemeinsame Kontaktstelle für ADO geltend gemacht werden: rodo@intersoft.pl oder rodo@arcadiasoft.pl

  3. Ihre persönlichen Daten wurden von Ihnen im Zusammenhang mit den geschäftlichen Aktivitäten von ADO erhoben, auch im Zusammenhang mit Ihren Beziehungen zu ADO wie z. B. :

    1. Ausführung von Verträgen:

      • Bestellung und Nutzung des Produkts,

      • die Bestellung und Nutzung einer DEMO-CD,

      • das Herunterladen und die Nutzung der kostenlosen Version der Software,

      • das PARTNER STUDENT-Paket zu beantragen und zu nutzen,

    2. Nutzung der von ADO verwalteten Portale und ihrer Funktionalitäten:

      • Speicherung von Einstellungen auf Websites durch Cookies,

      • Registrierung und Nutzung als Nutzer von ADO-Foren,

      • das Hinzufügen von Kommentaren auf ADO-Webseiten,

      • die Kontaktaufnahme mit der ADO über das Kontaktformular,

      • die Anmeldung zu von der ADO organisierten Schulungen und Präsentationen,

      • die Nutzung der auf den ADO-Websites verfügbaren Chats.

    3. Vermarktung der ADO-Dienstleistungen und -Produkte:

      • die Bestellung des Newsletters durch Sie,

      • die Bestellung des OBJECT FOR SMS-Dienstes,

      • Zustimmung zu Marketing-Aktivitäten über das Internet und / oder Telefon.
  4. Je nach der oben beschriebenen Beziehung werden Ihre personenbezogenen Daten zu folgenden Zwecken verarbeitet:

    1. Im Falle von Punkt 3a) für die Zwecke, die sich aus der Erfüllung des von Ihnen mit ADO geschlossenen Vertrags ergeben, oder um auf Ihren Wunsch hin vor Abschluss eines solchen Vertrags Maßnahmen zu ergreifen (auf der Grundlage von Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b) der DSGVO)

    2. Im Falle der Punkte 3a) und 3b) für die Zwecke, die sich aus der Erfüllung der ADO obliegenden rechtlichen Verpflichtungen ergeben (gemäß Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe c) der DSGVO)

    3. Im Falle von Punkt 3c) für Zwecke, die sich aus den von ADO verfolgten berechtigten Interessen ergeben, einschließlich der Überprüfung der Bedingungen des Lizenzantrags, der Sicherstellung einer konfliktfreien Zusammenarbeit verschiedener Programme sowie für Marketingzwecke (gemäß Artikel 6 (1) (f) der GDPR) und mit Ihrer ausdrücklichen Zustimmung gemäß Art. 10 des Act on the provision of electronic services und Art. 172 des telecommunications law, auch für Marketing über das Internet und per Telefon.

  5. Ihre persönlichen Daten werden für den folgenden Zeitraum gespeichert:

    1. im Rahmen von Punkt 3a) - für die Dauer des Vertrages und nach dessen Beendigung für den Zeitraum, der erforderlich ist, um die ordnungsgemäße Erfüllung der Verpflichtungen von ADO aus dem Vertrag nachzuweisen, einschließlich bis zum Ablauf der Verjährungsfrist für Ansprüche im Zusammenhang mit dem Vertrag (einschließlich Ansprüche aus Gewährleistung, Garantie, unerlaubter Handlung),

    2. im Rahmen von Punkt 3b) - für den Zeitraum, der zur Erfüllung der gesetzlichen Verpflichtungen von ADO erforderlich ist, einschließlich bis zum Ablauf der Verjährungsfrist für öffentlich-rechtliche Verbindlichkeiten,

    3. im Rahmen von Punkt 3c) - für die Dauer der Marketingaktivitäten von ADO oder bis Sie der weiteren Datenverarbeitung zu Marketingzwecken widersprechen oder bis die Einwilligung widerrufen wird.

  6. Ihre personenbezogenen Daten können auf der Grundlage eines Datenverarbeitungsvertrags an Stellen übermittelt werden, die Daten im Auftrag von ADO verarbeiten, wobei ADO die folgenden Kategorien von Empfängern mit der Verarbeitung betraut

    1. Einrichtungen, die Infrastruktur- und IT-Dienste anbieten,

    2. Unterauftragnehmer der ADO,

    3. andere Stellen, die aufgrund gesetzlicher Bestimmungen zur Verarbeitung Ihrer Daten verpflichtet sind.

  7. Ihre personenbezogenen Daten können im Zusammenhang mit der Erbringung bestimmter Dienstleistungen durch ADO in ein Drittland übermittelt werden, jedoch nur auf eine Weise, die das Schutzniveau der personenbezogenen Daten und der Rechte der betroffenen Personen gewährleistet und Garantien wie die in Polen und im Europäischen Wirtschaftsraum geltenden vorsieht - Informationen über die Möglichkeiten, Kopien dieser Sicherheitsmaßnahmen zu erhalten, oder den Ort, an dem sie zur Verfügung gestellt werden, erhalten Sie, indem Sie sich an ADO wenden.

  8. Sie haben das Recht auf Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten, das Recht, die Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung dieser Daten zu verlangen, sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit.

  9. Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, gegen die Verarbeitung von Daten Widerspruch einzulegen, wobei Sie berechtigt sind, ohne Angabe von Gründen Widerspruch einzulegen, wenn die Daten für Direktmarketingzwecke verwendet werden.

  10. Wenn die Verarbeitung Ihrer Daten auf Ihrer Einwilligung beruht, können Sie diese jederzeit widerrufen, was jedoch die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung, die vor dem Widerruf auf der Grundlage der Einwilligung erfolgt ist, nicht berührt.

  11. Sie haben das Recht, eine Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde einzureichen, die in Polen der Präsident des Datenschutzamtes ist, wenn Sie der Meinung sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gegen die Bestimmungen verstößt.

  12. Die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten ist freiwillig, aber die Folge der Nichtbereitstellung ist, dass einige Dienstleistungen von ADO nicht erbracht werden können.

 

 

Wozu brauchen wir Ihre Daten?

 

Wir sammeln Informationen über die Interaktion des Benutzers mit unseren anderen Websites und Diensten. Wir verwenden Analysewerkzeuge auf unserer Website, um Informationen aus dem Browser des Benutzers, Informationen über die Website, von der der Benutzer oder die Suchmaschine kam, Schlüsselwörter, die zum Auffinden der Website verwendet wurden, die auf der Website angezeigten Seiten, Browser-Add-ons und die Breite und Höhe des Browserfensters, die Version und den Herausgeber des Browsers abzurufen. Unsere Websites können auch Technologien wie Cookies und Web-Beacons (nachstehend beschrieben) verwenden, um Informationen über angezeigte Seiten, verwendete Links und andere Aktionen des Benutzers bei der Nutzung der Websites und Dienste des Unternehmens zu sammeln. Es werden auch einige Standardinformationen gesammelt, die vom Browser an jede besuchte Website gesendet werden, wie z.B. die IP-Adresse, der Browsertyp und die Sprache sowie die Zugriffszeit auf besuchte Websites, die von den Administratoren verwaltet werden.

 

Aufgrund des Profils unserer Tätigkeit beauftragen wir andere Unternehmen, in begrenztem Umfang Dienstleistungen in unserem Namen zu erbringen, wie z.B. die Vorbereitung und Zustellung von Sendungen, Marketing-Kundendienst. Diese Dienstleistungsanbieter können nur persönliche Informationen erhalten, die zur Erbringung der Dienstleistung erforderlich sind. Darüber hinaus sind sie verpflichtet, die Informationen vertraulich zu behandeln, und es ist ihnen untersagt, diese Daten für andere Zwecke zu verwenden.

 

Cookies

 

Unsere Websites verwenden Cookies, dank derer sich die Benutzer in Diensten registrieren und personalisierte Website-Ressourcen nutzen können. Ein Cookie ist eine kleine Textdatei, die von einem Webseitenserver auf Ihrer Festplatte gespeichert wird. Cookies enthalten Informationen, die später vom Webserver in der Domäne, aus der die Cookie-Datei stammt, gelesen werden können. Cookies können nicht dazu verwendet werden, Programme auszuführen oder Viren auf Ihren Computer zu übertragen.

Diese Website verwendet Cookies, um Informationen über die Benutzer zu speichern, für folgende Zwecke:

  • Verifizierung und Entwicklung des Angebots an Dienstleistungen,

  • Bereitstellung von personalisierten Angeboten und Diensten für Benutzer auf Websites.

  • Verknüpfung mit der Präsentation von Anzeigen und Angeboten in einer Weise, die die Interessen der Empfänger berücksichtigt.

  • Cookies werden am "Eingang" und "Ausgang" einer bestimmten Website gesetzt. Sie schaden dem System im Endgerät des Benutzers in keiner Weise, sie beeinträchtigen nicht dessen Betrieb, insbesondere verursachen sie keine Konfigurationsänderungen in den Endgeräten des Benutzers oder in der auf diesen Geräten installierten Software.

  • Cookies werden nicht verwendet, um bestimmte Benutzer zu identifizieren, auf deren Grundlage identifiziert das Unternehmen die Benutzer nicht.

 

Cookies können akzeptiert oder abgelehnt werden. Die meisten Webbrowser akzeptieren Cookies automatisch, aber Sie können sie in der Regel ablehnen, indem Sie Ihre Browsereinstellungen ändern.

 

Wenn Sie sich mit den Einstellungen Ihres Browsers vertraut machen oder Informationen darüber erhalten möchten, wie Sie Cookies löschen können, gehen Sie auf die entsprechende Seite:

 

  • für den Browser Microsoft Internet Explorer
  • für den Microsoft EDGE-Browser
  • für den Google Chrome-Browser
  • für den Mozilla Firefox-Browser
  • für den Safari-Browser
  • für den Opera-Browser

 

Das Blockieren von Cookies kann den Betrieb dieser Website beeinträchtigen, und es ist möglicherweise nicht möglich, einige Werbepräferenzen zu berücksichtigen, die von Cookie-Dateien abhängen. Wenn sich der Benutzer entscheidet, Cookies zu akzeptieren, hat er/sie immer noch die Möglichkeit, die akzeptierten Cookie-Dateien jederzeit zu löschen.

 

Internet-Werbung und Remarketing.

 

Auf dieser Website sind Skripte implementiert, die mit Google AdWords, Google Analytics funktionieren.

Diese Skripte können Cookies erstellen und ermöglichen die Sammlung von Informationen und Verkehrsanalysen sowie die Präferenzen der Benutzer, die die Website nutzen.

Diese Informationen ermöglichen die Optimierung und bessere Abstimmung von Internet-Werbung, die von Datenverwaltern mit Geschäftsaktivitäten in Zusammenhang steht und von Google in der Google-Suchmaschine und in Partnernetzwerken von Websites veröffentlicht wird, die mit dem Google-Anzeigenservice in Verbindung stehen.

Auf der Grundlage der im Internet und damit auch auf dieser Website gesammelten Daten ermittelt Google die Präferenzen und Interessen der einzelnen Nutzer, indem es ihnen von Google definierte Kategorien zuweist. Sie können diese Präferenzen mit Hilfe der von Google vorbereiteten Website Google Ads Preferences Manager überprüfen. Google stellt auf der Website detaillierte Informationen über die Technologie und die Regeln zur Datengewinnung aus Cookies zur Verfügung: Technologien und Regeln für die Informationsbeschaffung.

Die Datenverwalter implementieren auf dieser Website keine anderen Lösungen, die es Dritten, die in dieser Richtlinie nicht erwähnt werden, sowie Google ermöglichen würden, über die für die Google-Suche, Google Analytics, Google Ads erforderlichen Daten hinaus zusätzliche personenbezogene Daten zu erhalten, die eine Identifizierung des Benutzers dieser Website oder anderer damit verbundener Websites ermöglichen würden.

 

 

  1. en
  2. de
  3. uk