Copyright © 2019 ArCADiasoft

CAD software for the construction industry, supporting 2D and 3D design

DOWNLOAD PDF

Das Bemessungs- und Nachweismodul EuroFundament ist ein integraler Bestandteil des ArCADia-RAMA-Systems. Es ist für die Bemessung von Punktfundamenten nach PN-EN 1997-1 Eurocode 7 im kombinierten Lastzustand vorgesehen.

 

Das Modul ermöglicht es Ihnen, die folgenden Fundamenttypen im Programm zu definieren:

 

  • Rechteckiges Stahlbetonfundament
  • Trapezförmiges Stahlbetonfundament
  • Glockenfundament aus Stahlbeton
  • Stahlbeton-Stufenfundament
  • Kreisförmiges Stahlbetonfundament

 

 

Das Programm wird in Form einer integrierten Installation ausgeführt, die in unser Programm für statische Berechnungen ArCADia-RAMA eingebaut ist.

 

Erweiterte Funktionen des EuroFundament-Moduls:

  • Überprüfung der Tragfähigkeit des Bodens in zwei Richtungen, auf der Ebene des Fundaments und an der Decke jeder Bodenschicht für alle Belastungsmuster gemäß PN-EN 1997-1 Eurocode 7.
  • Überprüfung der Normbedingung hinsichtlich der Exzentrizitätsgröße.
  • Entwurf und Überprüfung eines Fundamentblocks für die Biegung aufgrund des Bodenwiderstands, mit Berechnungen für extreme Spannungen in x- und y-Richtung (gemäß PN-EN 1992-1-1 Eurocode 2), zusammen mit der Überprüfung der Entwurfsbedingungen für die Mindestbewehrung und mit einem geeigneten Entwurf und der Auswahl der Stäbe.

EuroFundament

 

Das Modul ist für die Bemessung von Punktfundamenten vorgesehen.

  • Nachweis der Rotationsstabilität für nachfolgende Lastbilder.
  • Berechnung des Mittelwerts der primären und sekundären Setzungen eines Fundamentblocks auf einer Schichtsohle für alle Lastfälle nach der Spannungsmethode (gemäß Eurocode).
  • Für einen Glockenfuß Entwurf und Nachweis der horizontalen und vertikalen Bewehrung der Glocke sowie die geeignete Auswahl der Stäbe.

Neben dem breiten Spektrum an Berechnungen zeichnet sich das Modul zusätzlich durch die folgenden Merkmale aus:

 

  • Berücksichtigt den piezometrischen Grundwasserspiegel.
  • Ermöglicht die Berücksichtigung zusätzlicher Exzentrizitäten bei der Lokalisierung von Interaktionen auf dem Fundament.
  • Berechnet die vertikale Elastizität der Stütze (Winkler-Koeffizient).
  • Ist ergonomisch und einfach zu bedienen.

   TESTVERSION HERUNTERLADEN 

*Bei den Preisen handelt es sich um Nettobeträge. Für Privatpersonen werden 23% Mehrwertsteuer hinzugefügt. 

(zzgl. MwSt.)*

IN DEN WARENKORB 

-50%

 

€200.00

 

€400.00

  1. en
  2. de
  3. uk