1. en
  2. de
  3. uk

ZU BEACHTEN:

 

Systemvoraussetzungen:

Intel Core i3 oder AMD Ryzen 3 Prozessor (Intel Core i5-8500/8-9gen lub AMD Ryzen 5 ZEN2 empfohlen);

Mindestens 8GB RAM (16GB und 64-bit OS empfohlen);

Ca. 4GB freier Festplattenspeicher für die Installation (SSD empfohlen);

Für eine einfache 3D Ansicht eine Grafikkarte, die mit DirectX 9.0c 1GB RAM kompatibel ist;

System: WIN 10 oder WIN 11 (64-bit empfohlen)

          DOWNLOAD PDF

ArCADia-RAMA 

 

Detaillierte Spezifikation

CAD software for the construction industry, supporting 2D and 3D design

Leistungsstarkes Werkzeug für die Modellierung und Berechnung beliebiger planarer und räumlicher Stabstrukturen nach PN-EN Eurocode-Normen

Erweiterte Funktionen des Programms ArCADia-RAMA:

  • Präzise Koordinatenangabe von relativen Stabelementen in den kartesischen und polaren Koordinaten.
  • Erweiterte Nachführungsfunktionen bei der Eingabe von Stabelementen (Hilfslinien und charakteristische Punkte).
  • Einfügen von Maßlinien in das 3D-Modell.
  • Möglichkeit, die Querschnittsvorschau des eingefügten Stabes während des Einfügens einzuschalten.

 

  • Parametrische Konstruktionsgeneratoren: räumliche Rechteckrahmen, Bögen (parabolisch und kreisförmig), ebene Binder, hölzerne Dachbinder, räumliche Türme und geodätische Kuppeln.
  • Stabprofilmanager mit einer definierten Bibliothek von Stahl-, Stahlbeton- und Holzprofilen und der Möglichkeit, die Bibliothek mit eigenen Profilen zu erweitern.
  • Erstellen von Querschnitten beliebiger Form, Schneiden einzelner Abschnitte, Kopieren, Drehen und Verschieben von Komponenten eines komplexen Querschnitts.
  • Automatische Berechnung aller möglichen Querschnittscharakteristika im System der Orts- und Hauptachsen, einschließlich der Bestimmung des Kerns des Querschnitts.
  • Eine vollständige Palette von Stützenarten mit der Möglichkeit, ihre Elastizität zu bestimmen.
  • Die Möglichkeit, beliebige Stabgruppen im Knoten sowie Stäbe und Stützen auszusteifen.
  • Berechnung von Stäben mit konstantem und variablem Querschnitt.
  • Möglichkeit, Schwellen und exzentrische Stäbe (ein- oder zweiseitig) mit einem Versatz der Querschnittsachse zu definieren.
  • Import einer ebenen und räumlichen DXF-Datei als Stabstruktur oder Unterlage (editierbar).
  • Export eines Stabmodells in eine DXF-Datei.
  • Öffnungsdächer mit Unterspannbahnen aus dem ArCADia-System zusammen mit der automatischen Generierung der Konstruktion von Dachschrägen.
  • Transferring a 3D construction view created on the basis of the spatial architectural model of the ArCADia system to the Rama 3D program. The bar elements are transferred with the material and cross-section of the bar, and the remaining elements of the architectural model are transferred in the form of a rendered or translucent 3D view as well as active underlays.
  • Verfügbare Belastungsarten: Kräfte und konzentrierte Momente, kontinuierliche Lasten, kontinuierliche Momente, Staberwärmung, Temperaturdifferenz, Setzung und Drehung der Stützen.
  • Möglichkeit der Einstellung von Flächenlasten.
  • Möglichkeit der Einbringung von Lasten durch Spannung.
  • Calculators of climate loads according to PN-EN standards, with the option of transferring load values.
  • Festlegung des gesamten Hüllkurvenverlaufs der Normalspannungen und Berechnung der Normalspannungen für bestimmte Lastgruppen, Summe der Lastgruppen und Kombinationen.
  • Bestimmung des Graphen der Normal-, Scher- und reduzierten Spannungen an einem beliebigen Punkt des Stabquerschnitts.
  • Berechnungen mit Effekten 2. Ordnung.
  • Visualisierung der Systemverformung.
  • Möglichkeit der Einstellung, Berechnung und Visualisierung von Ergebnissen für Gruppen von beweglichen Lasten.
  • Column buckling factors calculator developed on the basis of Access Steel procedures - NCCI:SN008a-PL-EU.
  • Gradient maps of normal, shear and reduced stresses in any cross-sections of bars.
  • Erstellung von Berichten mit tabellarischen und grafischen Ergebnissen im RTF-Format.

Copyright © 2019 ArCADiasoft